kinder-klinkerdomino von kleinaberfein

Sabina Stefanatos 

IK-Klassenlehrerin Schulhaus Spitalacker 

Kapla-Projekt: Individuelle und flexible Arbeit mit fremdsprachigen Schülerinnen und Schülern mit einem tollen Endergebnis!

Babs Oesch

Klassenlehrerin EK Schwabgut Bern Bethlehem

Lustig, kreativ und kindgerecht, ein wahres Vergnügen! 

Beatrice Giovannoni

Präsidentin FBK Verein zur Förderung begabter Kinder

Viktor Näf hat mit grossem Einfühlungsvermögen und ausserordentlicher

Kreativität die Gruppe geleitet. Die Kinder schätzten seinen Humor, seine

Fähigkeit, sie das machen zu lassen, was ihnen entsprach und sie nicht in

ein Raster zu pressen. Viktor Näf zeichnet sich durch eine bewundernswerte

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit aus.

Mutter aus einem Fäger-Ferienkurs

Ganz tolle Bilder vom Zündholz Kurs, merci vielmals! Vitus sagte zu mir, bei Viktor ist es sehr gut, er schaut uns zu und lässt uns ausprobieren.

Therese Perrottet

Mitarbeiterin Tagesschule Spitalacker/Breitenrain 

Jeder Nachmittag verflog schnell, da alle vielseitig beschäftigt und interessiert an der Arbeit waren, eine schöne Hochstimmung sowie Vorfreude begleitete uns auf dem Heimweg.

Meris Schüpbach

Kidswest Leitung

Viktor verpackte die vielen Ideen der Kids zusammen mit ihnen in eine mobile KleinKunstBox! Und ich staunte wie mühelos es Viktor gelang, den Kids innerhalb so kurzer Zeit so viele Ideen zu entlocken.

 

Nadja Zahnd

Lehrerin Primarschule Rüti, Ostermundigen

Wie flexibel und offen auf die Ideen der Kinder eingegangen wird – meine Schülerinnen und Schüler konnten während der Projekttage frei und kreativ arbeiten und wurden durch Viktor in ihrem Gestalten individuell begleitet.

Regula Traber-Begré und Marie-Therese Moser

Lehrerinnen Primarschule Spitalacker, Bern

Gerne erinnern wir uns an die erfolgreiche Projektwoche mit und dank dir und nehmen Einiges davon mit in den Unterricht.